Hauptchakren

Wurzelchakra

 

Lage: zwischen Anus und Genitalien – öffnet sich nach unten
Körperliche Zuordung: Füße, Beckenboden, Gesäß, äußere Geschlechtsorgane
Dickdarm und Teile von Bindegewebe und Sehnen
Farbe: Cyan – Rot
Steht für: Selbstsicherheit, Selbstverteidigung
Zuordnung: ich agiere, ich gehe meinen Weg, nehme mein Schicksal an
Erlöste Form: Tor zur Erde, Urkraft, Urvertrauen, Urinstinkte, alles was zum
Überleben notwendig ist, Furchtlosigkeit
Unerlöste Form: Überlebensängste, fehlgeleitete Triebe, Gewalt, Schwäche

 

Sakralchakra auch Polaritätschakra

Lage: eine handbreit – mittig unter dem Nabel
Körperliche Zuordung: Lenden, Becken, Nieren, Blase, innere Geschlechtsorgane
Farbe: Orange
Steht für: Leidenschaft und Sinnlichkeit, Lebenslust
Zuordnung: sinnliche Genüsse ausleben, lustvoll und dynamisch leben
Innerer Mann/ innere Frau
Erlöste Form: Lust auf Herausforderungen und das Leben jeden Tag neu
entdecken, lebensbejahend, erlöste Form von Sexualität leben,
vitale Austrahlungskraft
Unerlöste Form: gelangweilt, gehemmt und verklemmt sein, Scham,
Unterdrückung  von sinnlichen Begierden, missbrauch sexueller Energien, Aggression

Solarplexus

Lage: mittig – über dem Nabel und unterhalb des Brustbeins
Körperliche Zuordung: Leber, Magen, Haut, oberer Dünndarm, Bauchspeicheldrüse, Zwerchfell
Farbe: Sonnengelb
Steht für: Selbstbehauptung
Zuordnung: dynamisch und aktiv wirke ich mit – Kraft und Wille
Erlöste Form: Tatendrang, Eigeninitiative, Willen und Kraft sinnvoll einsetzen
Freundlichkeit, Zivilcourage, Durchsetzungsfähigkeit, Führungskraft, steht zu seinen Gefühlen, Temperament, Kritikfähigkeit,
Unerlöste Form: blinder Aktionismus,. Bequemlichkeit, Faulheit,
autoritätshörig, griecherisch, enttäuschte Erwartungen,
ohnmächtige Wut, aufgestaute Aggression, Fremdbestimmt,
Schuld Andern geben, Lügen

Herzchakra

Lage: in der Mitte der Brust
Körperliche Zuordung: Herz, Lunge, teilw. Haut
Farbe: Smaragdgrün – Rosa
Steht für: Selbstliebe
Zuordnung: Liebe, Mitgefühl
Erlöste Form: bedingungslose Liebe, Nächstenliebe, Selbsttreue,
kann Fehler eingestehen, Mut, Standhaftigkeit, Herz bleibt auch in schwierigen Situationen offen, offen für Vergebung
Unerlöste Form: falsche oder oberflächliche Liebe, sich verstellen, Angst vor
Konflikten, Unaufrichtigkeit, Abhängigkeit von Anderen,
Narzissmus, Arroganz, Melancholie, Angst vor emotionalen Verletzungen.

 

Halschakra

Lage: Kehlkopf
Körperliche Zuordung: Stimme, Kehlkopf, Hals, Schulter, teile der Brust
Farbe: Blau
Steht für: Selbstoffenbarung
Zuordnung: ich stehe für die Wahrheit, ich offenbare mich
Erlöste Form: Hingabefähigkeit, ich gebe mich dem Fluss des Lebens hin Wahrhaftigkeit, Präsenz, , innere Ruhe und Entspannung,    kann Altes/Überholtes loslassen, Streitkultur, authentisch sein
Unerlöste Form: Angst, Kontrollmensch, autoritär sein, Angst vor sich selbst,
Abwehr und Widerstand, Angst vor Gesichtsverlust, Scheinheiligkeit, kann Meinung nicht frei sagen, kann nicht konfrontieren – schont sich selbst.

 

Drittes Auge

Lage: Zweifingerbreit über der Nasenwurzel
Körperliche Zuordung: unterer Kopf, Augen, untere Stirn, Schläfen
Farbe: Indigoblau
Steht für: Selbstkontrolle
Zuordnung: ich verstehe, ich erschaffe, ich begreife
Erlöste Form: Einsatz von Verstand und Intuition, Loslassen von Überholtem,
Fähigkeit Vorstellungen umzusetzen, Wahrnehmung als Illusion
erkennen, Konzentrationsfähigkeit und Aufmerksamkeit, Visionär, klare Ziele, Optimist, kann neue Werte einladen und anerkennen
Unerlöste Form: nicht im Fluss sein, festhalten am Alten, vertraut Verstand mehr
als Intuition, Kopfmenschen, bewerten, kritisieren, beurteilen,, Zerstreutheit, Unruhe, unklare Ziele, Ziele durch Ego gesteuert, ich benutze Andere für meine Ziele, Opfer, lebt für Ansehen und Stolz, meidet ernsthafte Auseinandersetzungen, Pessimist

 

Kronenchakra

Lage: höchster Scheitelpunkt – öffnet sich nach oben
Körperliche Zuordung: Oberkopf, Kopfhaut, Großhirn
Farbe: Violett
Steht für: ich bin
Zuordnung: Selbstbestimmung
Erlöste Form: Glaube, Gottvertrauen beruht auf Erfahrung und Erkenntnissen,
Demut und Dankbarkeit, offen für Wunder und Visionen,erfährt Geborgenheit im Universum., vertraut höherer Energie (Channeling)
Unerlöste Form: anhaften an analytische Welt, Glaube ist in religiöse Formen
gepresst, Atheist, Demut bedeutet Unterordnung, fühlt sich von der Quelle abgeschnitten, übernatürliche Erlebnisse machen Angst 

zum Kontaktformular

Telefon in Deutschland
07234 / 24706

Telefon in Österreich
02666 / 52591

Handy Austria
 +43 680 3000 762


Bitte hier für den
Newsletter eintragen.

Inges Buchempfehlungen