Fremdenergie-Clearing
von Menschen und Räumen

Allgemeine Information:
während mehrerer Ausbildungen bin ich auf die Existenz von Wesenheiten gestoßen, die sich im physischen oder energetischen System eines Menschen aufhalten können. Auch Häuser oder Orte können davon betroffen sein. Menschen nehmen die Atmosphäre eines Ortes an dem sie sich aufhalten und die Energiestruktur eines Menschen der in Ihrer Nähe ist in sich auf. Nur wenige Menschen wissen wie sie sich sicher und effektiv vor negativen Einflüssen schützen können.
Während starker emotionaler Zustände wie Hass, Wut, Trauer oder starker Schuldgefühle oder während Traumata oder Narkose, bei Drogen- oder Alkoholmißbrauch ist unser Bewusstsein geschwächt und wird dann anfällig für die energetischen Übergriffe von außen. Meist geschieht dies unbewusst, da dies auf einer energetischen, feinstofflichen Ebene geschieht.
Bei diesen sogenannten „Fremdenergien“ kann es sich um Seelen oder Seelenanteile Verstorbener, Dämonen oder Seelenanteile anderer Personen handeln. Hierdurch wird die Grundlage geschaffen, von anderen energetisch angezapft, belästigt oder bedroht zu werden. Manchmal zwingen sie uns auch Situationen auszuleben, da sie selbst nicht mehr dazu in der Lage sind. Diese Einflüsse werden von den besetzten Menschen unbewusst zugelassen.
Was sind das für Seelen oder Seelenanteile?
Es kann sein, dass ein Verstorbener nach dem irdischen Tod nicht den vorgesehenen Weg ins Licht geht. Sehr oft geschieht dies bei verstorbenen Ehepartnern oder Kindern. Sie möchten bei Ihnen bleiben und begeben sich aus Liebe in die Aura oder einen physischen Körperteil und beeinflussen Sie auf unbewusster Ebene. Dies kann da zu führen, dass im weiteren Leben keine weitere Partnerschaft eingegangen wird.
Auch zurückgebliebene Angehörige veranlassen die scheidenden Seelen oft zum Bleiben, da die Trauer am Totenbett oder ewige Schwüre ein Schuldbewusstsein schaffen, das die Seelen am Gehen hindert.
Sehr oft sind es auch Seelen, die selbst unter schock artigen Bedingungen gestorben sind und selbst ihren Tod nicht realisiert haben.
Viele dieser Seelen wollen ihre Wünsche nach dem Tod auch ohne eigenen Körper befriedigen. Solche an die Erde bindenden starken Bedürfnisse können der Drang nach Suchtbefriediedigung, Rachegefühle, Wut und besitz ergreifende Liebe sein.
Manche haben Schuldgefühle und meinen, sie könnten auch nach dem Tod, „körperlos“, etwas bei den Lebenden wiedergutmachen oder sie haben Angst vor Bestrafung (Fegefeuer, jüngstes Gericht) wenn sie ins Licht gehen würden.
Je nach Ursache für ihre Erdgebundenheit verbleiben diese Wesen entweder an dem Ort mit dem sie im Leben schon etwas verbunden haben oder ihrem Zuhause, in der Nähe eines Menschen oder sie besetzen direkt eine Person. Hier dringen sie direkt in das energetische Feld (Aura) und versuchen den Besetzten über dessen Unbewusstes zu beeinflussen und über ihn ihre Bedürfnisse zu befriedigen.
Dämonische Kräfte sind Wesen, die nie einen menschlichen Körper hatten. Oft sind es gefallene Engel, die sich für die dunkle Seite entschieden haben und versuchen über die Besetzung ihren Einfluss auf den Besetzten auszuüben.
Wie kann ich Ihnen helfen?
Clearing von Menschen
Eine Clearing Sitzung besteht aus verschiedenen Schritten und erfolgt im Alpha-Zustand. Nachdem die Fremdenergien identifiziert sind werden im Dialog die Gründe die zur Besetzung geführt haben erfragt. Das Wesen spricht durch den Klienten/die Klientin. Zentrale Fragen des Dialogs sind, wie es zu dieser Besetzung kam und wie man diesen Grund aufheben kann und den Wesenheiten das Gehen ins Licht -zu ihrer eigentlichen Bestimmung- ermöglichen kann. Es können dabei Aufklärung über ihre eigene Bestimmung, Überzeugungsarbeit sowie Arbeit mit verlorenen Seelenanteilen notwendig sein.
Während dieser Session’s verbinde ich mich mit meinen geistigen Helfern, die mich dabei unterstützen, die Fremdenergien zu identifizieren und sie ins Licht zu führen.
Ein Fremdenergie-Clearing führt einem besseren Körpergefühl und zu mehr Selbstbestimmtheit in Ihrem Leben.
Manchmal werden mehrere Sitzungen benötigt, um sich von allen Fremdenergien zu befreien. Oft liegen mehrere Besetzungen vor.
Clearing von Häusern, Räumen und Plätzen
Erdgebundene Wesen oder Fragmente können sich auch weiterhin in Häusern, Räumen oder Plätzen aufhalten. Nach ihrem Tod sind sie an diesen gebunden oder an diesen zurückgekehrt. z. B. ihr ehemaliges Zuhause. Ist erst mal ein Wesen an einen Ort gebunden, schließen sich noch andere erdgebundene Wesenheiten an. Oft findet man ganze Versammlungen vor. Sind die Wesenheiten über ihre Situation aufgeklärt, findet sich meist sehr schnell ein Weg, sie ins Licht zu geleiten.
Während einer Session fühle ich mich in das betreffende Objekt ein und entlasse mit Hilfe meiner geistigen Helfer, die Wesenheiten ins Licht, wo sie ihrer eigenen Bestimmung nachgehen können.
In gesäuberten Häusern und Wohnungen lebt es sich befreiter, oft beschreiben mir die Menschen dass es einfach sauberer ist und sie sich wohler fühlen.

Wie finden Sie heraus, ob Sie von einer Wesenheit besetzt sind?

Liegen bei Ihnen Gründe vor, wie z. B.:
allgemeines, scheinbar grundloses Unbehagen
nervöse Erschöpfungszustände, Schwächungssituationen wie z. B. Traumata, Narkose, Unfälle, Süchte und Schocks
Gefühl der Einschränkung der eigenen Freiheit
Druckgefühle – „es liegt mir etwas auf der Brust“ oder „es geht mir etwas an die Nieren“
Albträume Gefühl Fremd bestimmt zu sein, sich selbst fremd zu sein, neben sich stehen
unspezifische körperliche Symptome so kann es sein, dass die Ursache dafür eine Wesenheit ist. Eine Fremdenergie kann alle möglichen Leiden, körperliche Schmerzen, Ängste oder Schuldgefühle aus ihrem Leben oder ihrer Todeserfahrung mitbringen und auf uns übertragen.

Ich bitte Sie jedoch körperliche Symptome unbedingt von einem Arzt abklären zu lassen.

Kosten: 100,00 € –

zum Kontaktformular

Telefon in Deutschland
07234 / 24706

Telefon in Österreich
02666 / 52591

Handy Austria
 +43 680 3000 762


Bitte hier für den
Newsletter eintragen.

Inges Buchempfehlungen